Rekrutierung

Die Rekrutierung dauert zwei Tage und findet im Rekrutierungszentrum in Windisch/AG statt. Mit dem Marschbefehl erhalten Sie weitere Unterlagen vom Kommandanten des Rekrutierungszentrums.

Der Zeitpunkt der Rekrutierung ist abhängig von Ihrer Planung der Rekrutenschule gemäss Absprache am Orientierungstag. In der Regel findet die Rekrutierung im 19. Altersjahr und 3 bis 12 Monate vor Ihrer Rekrutenschule statt.

Die Rekrutierung dient:

  • der Abklärung Ihrer Tauglichkeit;
  • der Ermittlung Ihres persönlichen Leistungsprofils;
  • der Zuteilung in eine Funktion der Armee oder des Zivilschutzes;

Der erste Tag ist vorgesehen für:

  • allgemeine Informationen
  • die medizinische Untersuchung;
  • den Sporttest;
  • die psychologische Testreihe;
  • und das Zuteilungsgespräch.

Der zweite Tag ist vorgesehen für:

  • funktionsbezogene Eignungsprüfung;
  • spezielle medizinische Abklärungen;
  • spezielle psychologische Abklärungen;
  • das Zuteilungsgespräch.

Die Teilnahme der Rekrutierung ist für alle Stellungspflichtigen obligatorisch. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass ein Nichterscheinen zur Rekrutierung strafrechtliche Massnahmen (Busse oder Arrest) gemäss Militärstrafgesetz zur Folge hat.

Bitte beachten Sie, dass die Rekrutenschule grundsätzlich im 20. Altersjahr absolviert werden muss. Eine Verschiebung der Rekrutierung ist nur bis zum 22. Altersjahr möglich. Der Zeitpunkt der Rekrutenschule wird dann mit dem Rekrutierungsoffizier vereinbart.

nach oben