Hilfeleistungsfahrzeug HLF 1

Hilfeleistungsfahrzeug der IFRB

Fahrzeugdaten

HLF 1 Hilfeleistungsfahrzeug

  • Jahrgang: 2014
  • Hersteller: Scania P 410 LB
  • Aufbau: Brändle
  • Leistung: 410 PS
  • Besatzung: 1+5 Mann
  • Gwicht: 18'000 kg
  • Pumpe ND: Brändle-Godiva Prima P1B 4010, FPN10-4000
  • Wassertank: 2200 Liter
  • Schaum: 500 Liter
  • Pulver 50 kg (Mobiler Pulverlöscher)
  • Dachmonitor: 2000 bis 4000 l/min

 

Einsatztaktik/Einsatztechnik

Das Hilfeleistungsfahrzeug wird bei vielen Ereignissen als Ersteinsatzfahrzeug eingesetzt.

  • Lösch- und Retteinsatz
  • 3-facher Brandschutz / Löschangriff
  • Niederschlagen von Gasen und Dämpfen
  • Kühlen und Schützen von Objekten
  • Chemiewehranzüge
  • Leichte Pioniereinsätze (Rettsäge)
  • Hydrauliche Werkzeuge (Spreizer, Schere, Zylinder etc)
  • Absturzsicherung
  • Lüften
  • Stromversorgung

 

nach oben