Schweizerisches Feuerwehrmuseum Basel-Stadt

Image Schweizerisches Feuerwehrmuseum Basel-Stadt

Aktuelle Meldung:

Wegen Sanierungsarbeiten sind bis Ende 2016 nicht alle Exponate voll zugänglich. Das Museum kann aber zu den normalen Öffnungszeiten besucht werden.
Danke für Ihr Verständnis.


Schweizerisches Feuerwehrmuseum Basel-Stadt Ein Museum der Feuerwehrgeschichte

Wer die Entwicklung des Löschwesens und den Ausbau der Feuerwehren in den letzten Jahrzehnten wahrgenommen oder gar miterlebt hat, mag unter dem Eindruck der Gegenwart mit ihren wertvollen technischen Errungenschaften den heutigen Stand der Ausbildung und Ausrüstung als eine Selbstverständlichkeit betrachten. Doch blicken wir in vergangene Zeiten zurück. So wundert man sich, mit welchen ungenügenden Einrichtungen, unter welch schweren Bedingungen die damaligen Feuerlöschmannschaften zu kämpfen hatten, bis einheitliche, disziplinierte Feuerwehrkorps gebildet und durch Erfahrungen, Erfindungen und Fortschritte der Technik auf den heutigen Stand gebracht werden konnten.

Basel, als Heimstätte einer der ältesten Feuerwehren blieb es vorbehalten, die Idee eines eigentlichen Feuerwehr-Museums zu verwirklichen.
Nach Jahrelanger Vorbereitung konnte das in der Schweiz einzigartige Museum, das der technischen Entwicklung des Feuerwehrwesens gewidmet ist, im Sommer 1957 eröffnet werden.
Die ausgestellten Objekte gehen historisch weit über die Gründung der Pompierkorps zurück und reichen zum Teil bis ins 13. Jahrhundert.

nach oben

Standort

Der Eingang zum Schweizerischen Feuerwehrmuseum befindet sich im Lützelhof, dem Innenhof der Berufsfeuerwehr Basel.
Durch die Einfahrt an der Spalenvorstadt 11 gelangen Sie in den Hinterhof, wo der Weg ausgeschildert ist.

Karte: Eingang zum Museum

nach oben

Geschichte

Bild vergrössert anzeigen
Basel, als Heimstätte der ältesten

Berufsfeuerwehr, blieb es vorbehalten, die Idee eines eigentlichen Feuerwehrmuseums zu verwirklichen. Im Sommer 1957 konnte das Basler Feuerwehrmuseum, seit 1967 als Schweizerisches Feuerwehrmuseum Basel anerkannt, das der technischen Entwicklung des Feuerwesens gewidmet ist, in den Gemäuern der Ständigen Feuerwache 1903 - 1943 eröffnet werden. Der Vergleich der primitiven Mittel der Frühzeit des Löschwesens mit den in späteren Zeiten in Gebrauch stehenden Geräten, Apparaten und Maschinen, lässt die Geschichte der Feuerwehr als ein Stück Kulturgeschichte der Technik erscheinen. Die ausgestellten Objekte gehen weit über die Gründung des Pompierskorps zurück und reichen zum Teil bis ins 13. Jahrhundert.

Leider fehlt im Lützelhof der Platz, um die attraktiven Oldtimer-Feuerwehrautos der Öffentlichkeit präsentieren zu können, wie z.B. die selbstfahrende Automobildampfspritze aus dem Jahre 1905, die als einzige auf der Welt noch voll funktionstüchtig ist. Wer jedoch Zeit und Musse aufbringt, wird im nahe gelegenen Feuerwehrmuseum von Mulhouse dafür entschädigt; die beiden Museen ergänzen sich übrigens in idealer Weise.

Das Buch zum Schweizerischen Feuerwehrmuseum Basel gibt der interessierten Leserschaft auf 148 Seiten mit 18 schwarz-weiss Abbildungen einen umfassenden und lückenlosen Überblick über die Entwicklung des Löschwesens der Stadt Basel. Ausserdem enthält das Buch mannigfaltige Beiträge, die von der Antike bis in die Neuzeit führen - wie immer wieder erfinderische Köpfe neue und modernere Geräte zur Feuerbekämpfung entwickelten. Eine sehr lesenswerte, spannende Lektüre.

nach oben

Führungen

Gruppen ab 10 Personen können das Museum nach Voranmeldung auch ausserhalb der ordentlichen Öffnungszeiten besichtigen.

Anfrage für eine Museumsführung

Museumsnacht

Die nächste Museumsnacht findet am Freitag, 20. Januar 2017 statt.

Das Schweizerische Feuerwehrmuseum beteiligt sich jedes Jahr im Januar an dem mit grossem Interesse verfolgten Museumsevent. Bis in die Morgenstunden können Besucherinnen und Besucher, die einen Museumspass erworben haben, sich mittels Shuttles zwischen den Museen bewegen und an den individuellen, vorbereiteten Attraktionen des Abends freuen.
Jedes Jahr bietet das Feuerwehrmuseum einen Themenschwerpunkt und eine spezielle Ausstellung und Vorführung von Materialien aus früheren Zeiten.

Offizielle Homepage der Museumsnacht Basel

nach oben